Sie sind nicht angemeldet.

61

Dienstag, 29. Mai 2018, 19:15

tagesschau

Monsanto-Übernahme

Bayer ist fast am Ziel

Stand: 29.05.2018 18:31 Uhr

Der Bayer-Konzern hat die letzte große Hürde genommen:
Die US-Behörden haben die milliardenschwere Monsanto-Übernahme genehmigt -
allerdings unter strengen Auflagen.
Die EU-Wettbewerbshüter hatten bereits zugestimmt.

Die US-Kartellbehörden haben die Übernahme des Saatgut- und Agrarchemie-Herstellers
Monsanto durch Bayer unter strengen Auflagen genehmigt.
Allerdings zahlt der Leverkusener Konzern einen hohen Preis -
die Zustimmung gab es nur unter der Bedingung,
dass milliardenschwere Geschäftsanteile veräußert werden.
Dies teilte das US-Justizministerium mit.

Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

62

Donnerstag, 14. Juni 2018, 16:08

14. 06. 2018

Umweltinstitut München e. V.



Eilaktion: Keine Patente auf Leben!

Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstituts,

Agrarkonzerne wie Bayer und Co. lassen immer wieder Tiere und Pflanzen patentieren,
als hätten sie diese erfunden.
Eigentlich wurde dieser Praxis 2017 ein Riegel vorgeschoben -
ein Erfolg der jahrelangen Proteste aus der Zivilbevölkerung.

Doch es gibt noch immer ein Schlupfloch.
Und das wird von Konzernen ausgenutzt,um sich auch weiterhin die Jahrtausende lange
züchterische Arbeit von Bäuerinnen und Bauern einzuverleiben.
Zuletzt hat sich so das niederländische Unternehmen Enza Zaden vom Europäischen Patentamt (EPA)
ein Patent auf eine Melone gesichert,
die durch eine zufällige Mutation resistent gegen einen bestimmten Pilz ist.


Die Schraube, an der wir dafür drehen können, ist der Verwaltungsrat des EPA.
Er tagt schon am 27. Juni.
Deutschland wird dort von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) vertreten.
Sie muss sich jetzt dafür einsetzen,
dass die Lücke im Patentrecht geschlossen wird.

Fordern Sie jetzt mit uns von Justizministerin Katarina Barley,
Patente auf Tiere und Pflanzen zu stoppen!



Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

Ungelesene Beiträge Unbeantwortete Themen Themen der letzten 24 Stunden
Thema bewerten