Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Papageienhilfe Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 28. Februar 2018, 19:53

Lindt-Schokolade

SumOfUs

...,

Lindt ist einer der größten Schokoladenproduzenten der Welt.
Fein und edel, so beschreibt die Firma ihre Schokolade in der Werbung.
Doch wie der Kakao dafür produziert wird, ist alles andere als fein:
Für den Anbau werden riesige Flächen geschützter Regenwald illegal gerodet --
und der Lebensraum von Elefanten und Schimpansen rücksichtslos vernichtet.

Lindt verkauft sich gern als Luxusmarke und verdient daran prächtig.
Wenn die Öffentlichkeit erfährt, woher der Kakao stammt,
erhält dieses Image empfindliche Kratzer.
Das ist unsere Chance:
Sorgen wir mit öffentlichem Druck dafür,
dass der Konzern seine Lieferkette aufräumt.

Fordern Sie Lindt jetzt dazu auf, keinen Kakao mehr zu kaufen,
der illegal in geschützten Gebieten produziert wird!


Gemeinsam mit unseren Partnern von Mighty Earth haben wir Ende 2017 bereits einen wichtigen Erfolgt gefeiert:
führende Schokoladen-Hersteller, darunter auch Lindt, haben versprochen,
keinen Kakao aus Westafrika zu beziehen, für den Regenwälder zerstört werden.

Doch jetzt zeigen Satelliten-Aufnahmen, dass
auch in Indonesien, Peru, Kamerun und Ecuador
riesige Waldflächen für den Kakaoanbau gerodet
werden.
Wenn wir jetzt Druck auf Lindt machen, können wir dafür sorgen,
dass kein Baum im Regenwald mehr für Kakaoplantagen abgeholzt wird --
weder in Westafrika, noch irgendwo anders auf der Welt.

Schutz der Regenwälder vor illegaler Abholzung -- beim Palmöl ist uns das bereits gelungen:
In den vergangenen zwei Jahren haben wir McDonald`s und Starbucks dazu gebracht,
kein Palmöl mehr zu beziehen, für das Regenwald zerstört wird.
Lassen Sie uns diesen Erfolg beim Kakao wiederholen!

Unterzeichnen Sie unsere Petition an Lindt
und fordern Sie einen weltweiten Schutz der Wälder!


Petition Unterzeichnen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Christian und das Team von SumOfUs

************

Mehr Informationen:

Schmutzige Schokolade
, Spiegel Online, 13. September 2017
Your Cocoa, Kissed By Deforestation, Mighty Earth, Januar 2018 (in englischer Sprache)


Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

2

Donnerstag, 1. März 2018, 08:00

keine Schokolade mehr von Lindt

Es gibt Schokolade, die den Regenwald schont und gleichzeitig etwas Gutes tut.

Aber schaut selbst.....

https://www.biocompany.de/neuigkeiten/na…inal-beans.html

Ungelesene Beiträge Unbeantwortete Themen Themen der letzten 24 Stunden
Thema bewerten