Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Papageienhilfe Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 7. April 2018, 11:08

Miombo-Wald vor gigantischem Zellstoffprojekt retten!

Rettet den Regenwald e. V.

Ihre Stimme hilft



Miombo-Wald vor gigantischem Zellstoffprojekt retten!

ZUR PETITION

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

eine Handvoll Jobs und säckeweise Cash für einen Konzern - oder intakter Wald,
der Tausenden Einheimischen eine Lebensgrundlage und ungezählten Tieren einen Lebensraum bietet?
Die Antwort dürfte klar sein, wenn man das Herz am rechten Fleck hat:
Wir müssen den Wald bewahren.

Doch in Mosambik droht das Gegenteil:
Für ein gigantisches Zellstoffprojekt soll artenreicher Miombo-Wald gerodet werden.
Die Firma Portucel will riesige Eukalyptus-Plantagen anlegen - mit Geld von der Weltbank.

Antilopen verlieren dann ihren Lebensraum, die Bevölkerung wird leiden.
Wo Holzplantagen stehen,
müssen viele Tier- und Pflanzenarten weichen und Kleinbauern ihr Land aufgeben.
Natur und Menschen sind die Verlierer.

Umweltschützer versuchen, die Firma Portucel aufzuhalten.
Bitte unterstützen Sie den Widerstand mit Ihrer Unterschrift.

Sagen Sie: Stopp!

ZUR PETITION

Freundliche Grüße und herzlichen Dank
Reinhard Behrend
Rettet den Regenwald e. V.


Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

2

Sonntag, 8. April 2018, 09:52

Auch erledigt.
Seinem Freunde soll ein Freund man sein, und des Freundes Freund auch, doch nehmen soll man sich nie zum Freund seines Feindes Feind.
Die Edda , Skaldenpoetik von Snorre Sturlason

Ungelesene Beiträge Unbeantwortete Themen Themen der letzten 24 Stunden
Thema bewerten