Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Papageienhilfe Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. Juni 2018, 19:41

Dem Tapanuli-Orang-Utan droht die Ausrottung

Rettet den Regenwald e. V.

Ihre Stimme hilft



Dem Tapanuli-Orang-Utan droht die Ausrottung

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,


Der Tapanuli-Orang-Utan ist eine Sensation.
Erst 2017 als eigene Art bestimmt, droht ihm kurz nach seiner Entdeckung schon der Tod.
Nur 800 Tiere leben noch, versteckt in den Batang-Toru-Wäldern auf Sumatra.
DNA-Analysen haben ergeben, dass sich der Tapanuli-Orang-Utan vor 670.000 Jahren
von der Borneo-Primaten-Linie abgespalten hat und nicht vom Sumatra-Orang-Utan.
Er steht daher eher dem Borneo-Orang-Utan nahe.

Die Tapanuli-Orang-Utans müssten sofort und konsequent geschützt werden,
doch genau in ihrem Habitat, den Wäldern von Batang-Toru,
will die chinesische Firma Sinohydro einen Staudamm für ein 510-MW-Wasserkraftwerk bauen.
Naturschützer und Wissenschaftler schreien auf:
Ein solches Großprojekt bedeutet das endgültige Aus für den seltensten Primaten.

Der Staudamm ist Teil der "Neuen Seidenstraße", mit der China neue Handelswege
und Märkte erschließen will.
Sagen Sie den Verantwortlichen klar und deutlich,
dass kein Lebewesen und erst recht nicht unser seltenster Verwandter
wirtschaftlichen Interessen geopfert werden darf!
Fordern Sie den Stopp des Batang-Toru-Staudamms!

Freundliche Grüße und herzlichen Dank
Reinhard Behrend
Rettet den Regenwald e. V.


Ist eine Sache einmal verdorben, so nutzt es nichts mehr, im Nachhinein mit "Liebe" und "Pflicht" herumzufuchteln. (lieh-tzu)
Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. (Albert Schweitzer)

Ungelesene Beiträge Unbeantwortete Themen Themen der letzten 24 Stunden
Thema bewerten