Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Papageienhilfe Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

aglaia

Vogelfreund

  • »aglaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 257

PLZ: 28209

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juli 2018, 22:49

Papageienschutz-Centrum Bremen e. V. kann aufnehmen...

Papageienschutz-Centrum Bremen e. V. / www.papageienschutz.de

Tel.: 0421-1630723 (AB!) / mail: e.willich-braune@papageienschutz.de

Hallo,

heute mussten wir eine weibl. Blaustirn-Amazone einschläfern lassen. Solche Papageien legen wir in einen Korb mit Ästchen und Blättern und legen sie dorthin, wo der Partner und der Schwarm sich in Ruhe verabschieden können. Noch ist der Partnerpapagei (trotz Ignatia D200 und diversen Bachblüten) natürlich total traurig... und es wird noch dauern. Aber dann wäre ein "Platz" für eine Neuaufnahme im Fluggehege frei.
Da bei uns aufgenommene Papageien nicht weiter vermittelt werden, bekommen wir als Tierschutzverein keine staatl. Unterstützungen... !! Siehe unsere web-site.

Wir nehmen auch nur ältere/alte Papageien auf. Diese müssen natürlich zuvor von einem Fachtierarzt für Vögel durchgecheckt sein.
Elisab. Willich-Braune

Ungelesene Beiträge Unbeantwortete Themen Themen der letzten 24 Stunden
Thema bewerten